Der TSGL Schöneiche wagt sich zum ersten Mal in den Norden

Der TSGL Schöneiche hat sein erstes Auswärtsspiel im Norden Deutschlands und die Ostbek Pirates sind die Gastgeber.

Am Samstag, den 06.10.18 um 19 Uhr wird das Spiel, am Meessen 32 in Oststeinbek, angepfiffen.

Nach einer misslungen Vorführung gegen Preußen Berlin wollen sich die Piraten nun vor heimischer Kulisse deutlich besser präsentieren. Kapitän Jannis Lange ist sich sicher, dass die Piraten zu Hause ein besseres Spiel abliefern werden, als am vergangen Wochenende. „Schon mit der Unterstützung unseres prominenten DJ Norman Diercks und den treuen Helfern und  Fans auf der Tribüne, wird dieses Heimspiel wieder ein Fest!“ freut sich Jannis. Doch man darf nicht vergessen, wer in die Walther-Ruckert Halle kommt. Die Spieler aus Schöneiche haben deutlich mehr Erfahrung und auch mehr Punkte in der Tabelle vorzuweisen, als die Oststeinbeker. Somit gehört die Favoritenrolle den Gästen.

 

Nach dem Heimspiel haben die Ostbek Pirates nicht lange Zeit zu regenerieren, denn am Sonntag, den 07.10.18 um 11 Uhr startet schon der Regionalpokal Nord für die Piraten. Die vier besten Mannschaften des Nordens treffen sich in der neuen Sporthalle des Theodor Heuss Gymnasium (Datumer Chaussee 2, 25421 Pinneberg) und spielen um das Weiterkommen im Pokal. Der Gegner der Oststeinbeker wird der SV Warnemünde aus der 2. Bundesliga Nord sein. Das andere Halbfinale trägt der Gastgeber VfL Pinneberg (3. Liga Nord) und der Kieler TV (2. Bundesliga Nord) aus. Nur der Gewinner des Turniers kommt eine Runde weiter.

 

Wir freuen uns am Wochenende über jede Unterstützung von den Rängen, also kommt vorbei und feuert die Piraten lautstark bei den zwei kommenden Schlachten an und wir werden sehen, was sich erbeuten lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 − 1 =