Oststeinbek verliert Saisonauftakt in Kiel

Am vergangenen Samstag machten sich die Oststeinbeker auf den Weg in die Landeshauptstadt Kiel zu ihrem ersten Saisonspiel. Kiel, eine der Top-Mannschaften der vergangenen Jahre, sollte ein erster Prüfstein werden nach einer Saisonvorbereitung, die mit dem Gewinn des Hamburger Pokals abgeschlossen wurde. Kiel, von Anfang an mit hohem Druck im Aufschlag, machte es den Oststeinbekern nicht leicht ins Spiel zu finden.
Über den Kampf versuchte man sich ins Spiel zu finden und es gelang vor allem immer wieder über die Mitte Akzente zu setzen. Alles in allem konnte sich die größere Konstanz der Kieler-Mannschaft durchsetzen. Insgesamt ein solider Auftakt, bei dem jedoch das Ergebnis für keinen zufriedenstellend sein dürfte, so hatte man sich doch etwas ausgerechnet. Am Ende gewinnt Kiel mit 3:0. Alles in allem ein solider Auftakt gegen ein sehr gutes Kieler Team.
Weiter gehts für die Oststeinbeker Piraten am kommenden Sonntag im Regionalpokal. Im ersten Spiel geht es für die Oststeinbeker wieder gegen die Kieler. Hier hat der OSV einiges gutzumachen und möchte die eigene Leistung weiter ausbauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 6 =