Oststeinbeker SV vor schwerem Auswärtsspiel

Am morgigen Sonntagnachmittag gastiert der Oststeinbeker SV beim SV Preußen Berlin. Gegen den Tabellendritten geht der OSV erneut als Außenseiter in die Partie.

Im Jahr 2018 ist es für die Berliner das dritte Spiel gegen ein Team aus Hamburg. Zuvor zogen die Pinneberger und Eimsbüttler jeweils den Kürzeren. Dass es für die Pirates schwierig sein wird die Hamburger Bilanz in ein positiveres Licht zu rücken, ist der Mannschaft bewusst. Im Hinspiel haben die Ostdeutschen insbesondere durch ihre gewohnt solide Block/Feldabwehr geglänzt. In den vergangenen zwei Spielen war es auf Berliner Seite zudem der Diagonalangreifer der Berliner, der für viele Angriffspunkte verantwortlich war. Verstecken muss sich der Oststeinbeker SV allerdings keineswegs. Bei Preußen Berlin hat der OSV auch schon Erfolgserlebnisse feiern können. Diese wird sich jeder einzelne Akteur vor Augen rufen, wenn am Samstag um 16:00 Uhr Punkte gegen den Nichtabstieg geholt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × fünf =