Oststeinbeker SV vor wichtigem Heimspiel

Am morgigen Samstagabend spielt der Oststeinbeker SV um 19.30 Uhr (ACHTUNG: GEÄNDERTE ANPFIFFSZEIT) gegen den TSV Spandau Berlin 1980.

Erstmals in diesem Jahr spielt der OSV damit gegen einen Gegner, der hinter den Stormarnern in der Tabelle platziert ist. Die Hauptstädter sind angesichts von erst fünf gesammelten Punkten zum Siegen verdammt, um noch realistische Chancen auf einen Verbleib in der Liga zu haben. Der OSV braucht allerdings ebenfalls jeden Punkt, da der Eimsbütteler TV letzte Woche gegen Spandau Berlin gewonnen hat und damit ebenfalls 12 Punkte in der Tabelle vorweisen kann.

Schafft es die Mannschaft an die Leistung der Vorwoche anzuknüpfen und zum Satzende noch kaltschnäuziger zu werden, dann stehen die Vorzeichen für das erste Heimspiel 2018 sehr gut. Unterstützt werden die Ostbek Pirates dabei von DJ Norman Diercks und hoffentlich vielen Zuschauern. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Walter Ruckert Sporthalle im Meessen 32.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 1 =