Oststeinbeker SV will Schwung mitnehmen

Am kommenden Samstag trifft der OSV auf die tabellarisch einen Platz besser (7. Vs. 8. Tabellenplatz) platzierten TSGL Schöneiche. Der Hauptstadtclub, der in der vergangenen Saison noch in der zweiten Bundesliga aufgeschlagen hat, hat in den Jahren zuvor die Dritte Liga Nord dominiert. Dass die Berliner im bisherigen Saisonverlauf eine Negativbilanz (zwei Siege bei drei Niederlagen) vorzuweisen haben, ist vor allem darauf zurückzuführen, dass sich der Kader im Vergleich zu den vergangenen Jahren stark verändert und verjüngt hat. Kaum ein Gesicht ist den Pirates aus den bisherigen Duellen bekannt.

Umso mehr will die Mannschaft an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen und sowohl sich als auch dem Oststeinbeker Heimpublikum mit einem weiteren Sieg den Samstagabend versüßen.

Spielbeginn ist um 19:00 Uhr in der Walter-Ruckert Sporthalle im Meessen 32.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × eins =